Fakultät Informatik

27.11.2017

Dr. Angelika Reiser erhält Preis für gute Lehre

Verdienste um ProLehre gewürdigt

Der Bayerische Wissenschaftsminister hat Dr. Angelika Reiser, Lehrstuhl für Datenbanksysteme, mit dem Preis für gute Lehre ausgezeichnet. Sie hat unter anderem ProLehre mit entwickelt, das Weiterbildungsprogramm für die Dozentinnen und Dozenten der TUM. Die Jury lobte zum einen Reisers großen Sachverstand und ihren hervorragenden Blick für die Umsetzbarkeit von Konzepten, zum anderen ihre Grundsätze bei der Arbeit mit Studierenden: Transparenz, Zuverlässigkeit, Begeisterung und Neugier sowie Vertrauen.

mehr dazu

Der "Preis für gute Lehre an den staatlichen Universitäten in Bayern" ist mit 5.000 Euro dotiert. Das Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst verleiht ihn jährlich an 15 Hochschullehrerinnen und -lehrer. Die Vorschläge kommen von den Universitäten, wobei auch Studierende eingebunden sind.


Dr. Angelika Reiser (Foto: A. Heddergott/TUM)